ERGEBNISSE FILTERN

Paragliding auf Madeira

Unter Gleitschirmfliegern gilt Madeira als guter Tipp. An durchschnittlich 330 Tagen im Jahr ist irgendwo auf der Insel gutes Flugwetter. In Verbindung mit einer großen Auswahl an Start- und Landeplätzen, gleichmäßigen Windverhältnissen und der einmaligen Topografie sind das ideale Voraussetzungen für den Sport. Ausbildung findet auf der Insel zwar statt, allerdings wird der portugiesische Schein in Deutschland nicht anerkannt. Insofern ist Gleitschirmfliegen auf Madeira nur etwas für Scheininhaber, oder Sie starten mit einem "begleiteten" Flug mit dem Flugass Hartmut Peters. 

  • 1 Aktivität

    Paragliding

    Calheta, Funchal, Camara De Lobos, Machico, Ponta Do Sol, Porto Moniz, Ribeira Brava, Santa Cruz, Santana, Sao Vicente
    • Täglich ab 12:00 Uhr
    • Körpergewicht: max. 85 kg
    • Airbase: Arco da Calheta
    • Geschenk-Gutschein erhältlich
    • Preis: begleiteter Sprung 75,00 Euro pro Person

Paragliding Madeira Dezember


ACRO4YOU Team with the making of Gradient Golden 3 Video
Besuchen Sie uns auf Google+
zur mobilen Ansicht