Ausflüge / Exkursionen / Porto Moniz Ribeira Brava Sao Vicente Calheta

Ganztägige Inseltour Südwest

Der Südwesten & Porto Moniz :

Ribeira Brava – Encumeada Pass – São Vicente – Porto Moniz

Kurzwanderung (1 H) in fantastischer Umgebung, Park mit endemischen Pflanzen in São Vicente, Küstenstraße mit Panoramablicken! Typisches Mittagessen unterwegs. Das Highlight ist das ins Lavagestein geschlagene Naturschwimmbecken von Porto Moniz und das Hochmoor Paul da Serra. Rückfahrt über Fonte do Bispo und Prazeres.

 

preise:

 

Personen: Leistung: Preis:
Erwachsener Ganztags  45,-    Euro
Kinder bis 12 Ganztags 22,50 Euro

  • Wochentag: Sonntags und Mittwochs
  • Preise inklusive Mittagessen
  • Inkl. deutschsprachigem Reiseleiter
  • Kostenloser Transfer aus Hotels in Calheta, Prazeres und Ponta do Sol
  • Abholung aus Hotels in Paul do Mar und Jardim do Mar: € 10,-/Buchung
  • Spezielle Angebote für Gruppen

Ausführliche Beschreibung: Inseltour Norwest

Bei der ganztägigen Inseltour im Westen geht es zunächst in den Küstenort Ribeira Brava mit seiner schönen Uferpromenade. Wir besichtigen die Pfarrkirche São Bento mit ihrer blau-weiß gekachelten Turmspitze, das hübsche Rathaus, den Festungsturm und die alte Markthalle. Nach einer Kaffeepause verlassen wir hier die Küste und fahren durch das Landesinnere über Serra de Agua hinauf zum Encumeada-Pass auf 1007 Meter. Da die Insel hier recht schmal ist (nur ca. 20 Km ) kann man von hier aus die Nordküste und gleichzeitig die Südküste sehen. Bei einer Kurzwanderung entlang einer Levada genießen wir die  fantastische Natur, bevor es durch das Naturschutzgebiet "Chão dos Louros" mit fantastischen Lorbeerwäldern nach Rosario und São Vicente geht. In São Vicente besichtigen wir die Pfarrkirche mit den Deckenfresken von Max Römer, einem deutschen Maler, der hier ca. 6 Monate gelebt hat. Wir spazieren durch den kleinen Park mit endemischen Pflanzen. In São Vicente wenden wir uns dann in Richtung Seixal und fahren  entlang der Nordküste  zum eindrucksvollen Wasserfall "Veu da Noiva". Im Anschluss belohnen  wir uns zu Mittag mit einem landestypischen Essen mit portugiesischen Weinen. In Porto Moniz sehen wir die ins Lavagestein geschlagenen Naturschwimmbäder, die durch Meerwasser gespeist werden - ein gigantischer Anblick! Am Nachmittag fahren wir dann die serpentinenartige Strasse oberhalb von Porto Moniz hinauf bis zum Aussichtspunkt, von hier oben aus hat man noch einmal einen fantastischen Ausblick auf die Lavabäder. Vorbei an Madeirazedern und Maiblumenbäumen, Stechginster und Farnen geht es nun hinauf in Richtung  Fonte do Bispo. Unterwegs genießen wir den Ausblick auf die grünen Schluchten von Rabaçal, bevor es über Prazeres zurück ins Hotel geht. 


Besuchen Sie uns auf Google+
zur mobilen Ansicht