Mountain-/E-Bike / Funchal Camara De Lobos Santa Cruz

Mountain- und E-Bike Touren

Madeira bietet die idealen Bedingungen für Mountainbike-Fahrer. Bei unseren Touren können Sie zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden (Kondition und Technik) wählen. Die Touren können alle mit einem Fully, E-Bike oder E-Bike Fully durchgeführt werden, so dass auch Teilnehmer mit unterschiedlichen Konditionen die Strecken bewältigen können. Bei der Auswahl der Gäste/Touren wird darauf geachtet, dass niemand über- aber auch nicht unterfordert wird.

PREISE:

Personen:Leistung:Preis:
PersonFully 27"/29" Tour65,- Euro
PersonE-Bike/Fully Tour75,- Euro

  • Kostenloser Transfer von Hotels zwischen Câmara de Lobos und Santa Cruz, andere Orte auf Anfrage
  • Inklusive: Guide, Bike, Helm, Trinkflasche, Wasser
  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Maximal 7 Personen/Gruppe

Unsere Bikes sind von den Firmen Specialized und Conway und maximal 2 Jahre alt. Alle Räder besitzen automatische Sattelstützen und Sie können Ihr Pedalsystem (SPD, Flat Pedals oder gemischte Pedale) frei wählen.

Bei unseren Touren können Sie zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen, so dass sowohl für Mountainbike-Profis als auch für Anfänger in dieser Sportart die richtige Strecke dabei ist.

Neben dem Spaß am "Radfahren" ist es für uns aber natürlich auch wichtig, dass wir Strecken wählen, die Ihnen die Schönheiten der Insel näher bringen. 

Wählen Sie Ihre Tour (natürlich beraten wir Sie auch gerne):

Strecke 1 "Portela - einfache Tour":

Vale Paraiso - Portela - Machico

Die Tour beginnt in Vale Paraiso. Von hier geht es entlang der Levada Serra do Faial unter Lorbeer- und Eukalyptusbäumen hindurch nach Portela. Auf Wald- und kleinen Nebenwegen geht es weiter nach Machico, wo der schöne Sandstrand und der klare Atlantik zu einem erfrischenden Bad einlädt.

  • Distanz: 35km
  • Dauer: +/- 3h
  • Anstieg: 0m
  • Abstieg: 645m
  • Off-Road: %
  • On Road: %
  • Technik: +
  • Kondition: +

Strecke 2 "Funchal":

Camacha - Câmara de Lobos  - Funchal - Caniço de Baixo

Beginn der Fahrt ist in Camacha. Entlang der Levada da Serra do Faial, eine der längsten Levadas der Insel, geht es bis nach Monte. Vorbei an wunderschönen Gärten und durch die Altstadt Funchals geht es weiter in das pittoreske Fischerdörfchen Câmara de Lobos. Nach einem knackigen Anstieg in Funchal geht es nach Caniço de Baixo.

  • Distanz: 52km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 897m
  • Abstieg: 897m
  • Off-Road: 13%
  • On Road: 83%
  • Technik: +
  • Kondition: ++

Strecke 3 "Portela - Fajã dos Rolos":

Portela - Camacha - Caniço de Baixo

Start der Tour ist auf 490m Höhe bei Portela. Von hier geht es in kurzen, steilen Abschnitten sowohl als Singletrail als auch als Levadaweg auf und ab durch Lorbeer- und Eukalyptuswälder. Mit einer raschen Abfahrt geht es in die Korbflechterstadt Camacha und weiter bergab nach Caniço de Baixo.

  • Distanz: 50km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 779m
  • Abstieg: 1.137m
  • Off-Road: 70%
  • On Road: 30%
  • Technik: ++
  • Kondition: +++

Strecke 4 "São Jorge":

São Jorge - Arco de São Jorge

Die Tour beginnt bei Achada do Felpa. Auf Wald- und Forstwegen biken wir unter Eukalyptus- und Lorbeerbäumen hindurch auf 837m Höhe. Von hier bietet sich eine tolle Aussicht auf die Bergwelt Madeiras und die Küste. Endpunkt der Tour ist in São Jorge am Meer.

  • Distanz: 28km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 632m
  • Abstieg: 1.081m
  • Off-Road: 75%
  • On Road: 25%
  • Technik: ++
  • Kondition: +++

Strecke 5 "Paul da Serra-Ribeira da Janela":

Paul da Serra - Rabaçal - Jardim do Mar

Start ist auf der Hochebene Paul da Serra. Hier erwarten uns spektakuläre Ausblicke, karge Landschaften und das wunderschöne Hochmoor. Unter jahrhundertealten Lorbeerbäumen geht es hindurch bis zur rasanten Abfahrt nach Ribeira da Janela.

  • Distanz: 43km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 605m
  • Abstieg: 1.738m
  • Off-Road: 55%
  • On Road: 45%
  • Technik: ++
  • Kondition: +++

Strecke 6 "Pico Arieiro":

Poiso - Pico Arieiro - Caniço de Baixo

Wir beginnen die Tour bei der "Abrigo do Pastor" in Poiso. Von dort geht es stetig bergauf durch den ökologischen Park bis zum Pico Arieiro, dem mit 1.818 m dritthöchsten Gipfel der Insel. Hier genießen wir fantastische Aussichten auf die Bergwelt Madeiras bevor es über Downhill Passagen, Trails und Levadawege wieder abwärts bis nach Caniço de Baixo geht.

  • Distanz: 45km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 1.008m
  • Abstieg: 2.003m
  • Off-Road: 39%
  • On Road: 61%
  • Technik: +++
  • Kondition: ++++

Strecke 7 "Santana":

Faial - Levada Caldeirão Verde - Queimadas - Santana

Von Faial aus biken wir aufwärts zur Levada do Caldeirão Verde und weiter durch den Parque Florestal das Queimadas. Viele Aussichtspunkte mit wunderschönen Ausblicken belohnen die Mühe. Vorbei an den berühmten Häusern von Santana führt unser Weg bergab auf dem ersten Weg, der alle Dörfer auf Madeira vereinte, bis hinab ans Meer.

  • Distanz: 31km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 1.073m
  • Abstieg: 1.104m
  • Off-Road: 65%
  • On Road: 35%
  • Technik: +++
  • Kondition: ++++

Strecke 8 "Chão dos Terreiros - Trompicas":

Quinta Grande - Fontes - Jardim da Serra - Cabo Girão - Câmara de Lobos 

Von Quinta Grande aus biken wir durch Terreiros, Lugar de Serra und Fontes, bevor der schwierige Aufstieg zum "Chão dos Terreiros" (1.436m) beginnt. Von hier bieten sich traumhafte Aussichten. Weiter geht es Richtung Boca da Corrida, an Jardim da Serra und dem Cabo Girão vorbei nach Câmara de Lobos. 

  • Distanz: 39km
  • Dauer: +/- 4h
  • Anstieg: 1.265m
  • Abstieg: 1.899m
  • Off-Road: 61%
  • On Road: 39%
  • Technik: ++++
  • Kondition: +++++

Strecke 9 "Chão da Lagoa":

Terreira da Luta - Chão da Lagoa - Caniço de Baixo 

Wir beginnen die Tour in Terreira da Luta mit herrlichen Ausblicken auf das Meer und Funchal. Stetig bergauf geht es auf Trails zum "Montado do Pereiro" und durch den "Parque Ecologico do Funchal" zur Hochebene von "Chão da Lagoa". Eine technische Herausforderung stellt die Strecke zum "Pico do Suno" dar. Entlang der "Levada da Serra do Faial" und nach einer rasanten Abfahrt erreichen wir Caniço de Baixo.

  • Distanz: 45km
  • Dauer: +/- 5h
  • Anstieg: 1.171m
  • Abstieg: 1.915m
  • Off-Road: 80%
  • On Road: 20%
  • Technik: ++++
  • Kondition: +++++

Besuchen Sie uns auf Google+
zur mobilen Ansicht