Jeep Safari / Funchal Calheta Camara De Lobos Machico Ponta Do Sol Ribeira Brava Santa Cruz Santana Sao Vicente

Panda 4x4 Tour

Der 4x4 Panda bringt Sie an Orte, bei denen große Off-Road Fahrzeuge oft versagen. Sie können dieses einzigartige Fahrzeug entweder selber fahren oder sich bequem fahren lassen. Ein ortskundiger Guide wird Sie begleiten und Sie zu tollen Offroad-Strecken und traumhaft schönen Plätzen auf Madeira führen.

PREISE:

Personen:Leistung:Preis:
Max. 3 PersonenHalbtagestour130,- Euro
Max. 3 PersonenGanztagestour240,- Euro

  • Kostenloser Transfer von Hotels zwischen Câmara de Lobos und Santa Cruz, andere Orte auf Anfrage
  • Führerschein notwendig beim Selber-Fahren
  • Jede Tour wird von 1 Guide begleitet
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Nicht geeignet für Schwangere
  • Free WiFi
  • Ganztages-Tour inkl. MittagessenInklusive Mittagessen

 

Die 4x4 Pandas stehen großen Geländefahrzeugen in Nichts nach. Im Gegenteil: sie schaffen sogar Off-Road Strecken, die von ihren "großen Brüdern" nicht zu befahren sind. Dabei lassen sich diese Oldtimer ganz einfach lenken und durch das offene Dach sind Sie der Natur ganz nahe. Ein Fahr-Feeling wie in einem Buggy, aber ohne sich dabei schmutzig zu machen.

Bei jeder Fahrt begleitet Sie ein erfahrener und kundiger Reiseleiter, der Ihnen die schönsten Strecken zeigt und Ihnen dabei viel Interessantes zu Land und Leuten erzählt. Sie können bei den Touren selber entscheiden, wann Sie selber fahren oder wann Sie sich lieber fahren lassen möchten. Es wird auf alle Fälle ein einmaliges Erlebnis.

Halbtagestouren:

  • Dauer: 08:30Uhr - 12:30Uhr oder 14:00Uhr-18:00Uhr
  • Preis: € 130,-/Panda (max. 3 Personen)

Strecke 1 "Auf der Spitze der Welt":

Funchal - Câmara de Lobos - Cabo Girão - Jardim da Serra - Funchal

Beginn der Fahrt ist an einem wunderschönen Aussichtspunkt, von wo aus Sie das Fischerdörfchen Câmara de Lobos sehen können, welches durch Winston Churchill, der hier viele seiner Bilder malte, berühmt geworden ist. Danach erklimmen wir langsam das Cabo Girão, Europas höchstes Kliff, von wo aus man atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik und Funchal genießen kann. Danach starten wir nach einer kleinen Sicherheitsbesprechung unser Offroad-Abenteuer. An Weinbergen vorbei geht es Richtung Jardim da Serra. Dort ist es an der Zeit, einen traditionellen Poncha zu kosten. Einen echten Poncha, der nur mit Produkten aus Madeira zubereitet wird. Weiter geht es nach Boca dos Namorados, einem Aussichtspunkt von Curral das Freiras (Nonnental) und dem Pico do Areeiro. Von hier genießen Sie einmalige Aussichten auf die Bergwelt Madeiras und können Ihre Lungen mit herrlich frischer Luft füllen.

Strecke 2 "Meer und Holz":

Funchal - Caniçal - Santo da Serra - Morena - Funchal

Wir beginnen unsere Fahrt in Canical, dem ältesten geologischen Teil von Madeira. Von hier aus können Sie Ponta São Lourenço, die Ostspitze der Insel, sehen und das kleine Fischerdörfchen besichtigen. Danach steigen wir langsam nach Santo António da Serra auf, um den Lorbeerwald zu erreichen. Er ist von der UNESCO wegen seiner Einzigartigkeit zum Weltkulturerbe erklärt worden. Die meisten Pflanzen, die hier wachsen, gibt es nur auf Madeira.

Nach einer kleinen Sicherheitsbesprechung starten wir unser Offroad-Abenteuer. Wir fahren durch Funduras nach Portela. Auf diesem Weg erleben wir die Schönheit Madeiras. Weiter geht es nach Santo da Serra, wo wir einen traditionellen Poncha, der aus frischen Früchten und Produkten aus Madeira hergestellt wird, probieren. Zurück geht es dann auf einer alten Straße, die viel über das Landleben auf Madeira zeigt.

Ganztagestouren:

  • Dauer: 08:30Uhr - 17:30Uhr
  • Preis: € 240,-/Panda (max. 3 Personen)
  • Inklusive Mittagessen und Getränke

Strecke 3 "Atemberaubender Lorbeerwald":

Funchal - Machico - Faial - Santana - São Jorge - Funchal

Wir beginnen die Fahrt mit einem Aufstieg nach Cruzinhas, um in den Lorbeerwald zu kommen. Dieser wurde wegen der vielen Pflanzen, die nur auf Madeira vorkommen, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Nach einer kleinen Sicherheitsbesprechung startet das Offroad-Abenteuer. Wir fahren durch Cova da Roda in Richtung Santana. Spaß pur in traumhaft schöner Umgebung. Weiter geht es Richtung Queimadas, dem Anfang der Levada do Caldeirão Verde, einer der schönsten Levadas auf Madeira. Nach der Besichtung der berühmten "Dach-Häuschen" in Santana geht es weiter nach São Jorge.

Hier bereiten wir zusammen den typischen Rindfleischspieß "Espetada" vor. Sollten Sie kein Fleisch mögen, so gibt es natürlich auch etwas anderes zu essen. Nach dem Mittagessen gibt es dann noch einen Poncha zur Verdauung. Auf alten Pfaden geht es langsam zurück nach Funchal.

Strecke 4 "Seele und Essenzen":

Funchal - Garajau - Funduras - Portela - Pico do Areeiro - Funchal

Die Fahrt beginnt an der Chriustus-Statue in Garajau mit wunderbaren Blicken auf Funchal und die Küste. Langsam geht es auf alten Straßen nach Santo da Serro hoch. Auf diesen Straßen entdeckt man noch das urtypische Madeira.

Wir gelangen in den Lorbeerwald, der von der UNESCO wegen der Einzigartigkeit der Pflanzen, die nur auf Madeira vorkommen, zum Weltnaturerbe erklärt worden ist. Hier können Sie die Lungen mit reiner, sauberer Luft füllen. 

Nach einer kleinen Sicherheitsbesprechung beginnen wir nun unser Offroad-Abenteuer. Wir werden durch Fajã das Vacas fahren, um dort entlang einer Levada einen kleinen Spaziergang durch die Schönheit Madeiras zu unternehmen. Wir fahren weiter nach Santo da Serra, wo wir uns selber unser Mittagessn, den typischen Rindfleischspieß "Espetada" zuzubereiten. Natürlich gibt es auch für alle, die kein Fleisch mögen, etwas anderes zu essen.

Danach werden wir auf einer von Madeiras schönsten Straßen nach Poiso fahren, wo wir zur Verdauung  einen leckeren Poncha kosten können. Weiter geht es auf den Pico do Areeiro Von dem 2. höchsten Gipfel der Insel genießen wir unvergeßliche Blicke auf Madeira. Auf alten Straßen geht es dann zurück nach Funchal.


Besuchen Sie uns auf Google+
zur mobilen Ansicht