ERGEBNISSE FILTERN

Hochseefischen auf Madeira

In den letzten Jahren wurden in Madeiras Gewässern einige der weltgrößten Blauen Marline gefangen. Das zeigt sich auch in den Ergebnissen des jährlich am 4. Juli stattfindenden Blue Marlin World Cup: Madeira war der Worldcup-Sieger in 1995, 1996 sowie 1997 und verpasste den Worldcup-Fisch im Jahr 2000 nur knapp. Im Jahr 2002 belegte Madeira den zweiten Platz. Die Saison für den Blauen Marlin beginnt in Madeira im Mai und endet im Oktober, mit einem Durchschnittsgewicht von ca.700 lbs pro Fisch. Circa jeder zehnte gefangene Blaue Marlin ist ein "Grander", ein Fisch mit 1000 lbs Gewicht oder mehr, der Traum eines jeden Big Game Anglers. In einem ganzjährig angenehmen Klima zu fischen und dies alles in einem sicheren, zivilisierten, europäischen Land, dann können Sie sicher verstehen, warum Madeira den Ruf genießt, eines der besten Blue Marlin Fanggebiete im Atlantik zu sein.

Natürlich gibt es auch noch eine Vielzahl anderer "großer Fisch" auf Madeira zu fangen, z.B. den Gelbflossen- oder den Weiße Thunfisch (von April bis Oktober) und den Weiße Marlin (von Juni bis Oktober).

Weiterhin trifft man in den fischreichen Gewässern von Madeira auf: Blauhai, Hammerhai, Speerfisch, Schwertfisch und Wahoo.

  • 1 Aktivität

    Hochseefischen

    Calheta, Funchal
    • Preis Charter: Halbtags (4 Stunden): ab € 700,-/Boot, Ganztags (7 Stunden): ab € 1.000,-/Boot (inkl. Mittagessen)
    • Preis Charterbeteiligung: Halbtags (4 Stunden): ab € 175,-/Person (inkl. Snack), Ganztags (7 Stunden): ab € 235,-/Person,-  (inkl. Mittagessen)
Besuchen Sie uns auf Google+
zur mobilen Ansicht